Männergesundheit

In unserer hausärztlich-internistischen Praxis erwartet den männlichen Patienten ein breites Portfolio an moderner Diagnostik. Damit es möglichst gar nicht erst zu chronischen Krankheiten kommt, sollte man sich regelmäßig rundum durchchecken lassen. Die Krankenkassen bieten kostenlose Früherkennungsuntersuchungen an, ein Blick auf die Kassenhomepage lohnt sich.

In der Arztpraxis werden Blutdruck und EKG kontrolliert, bei Auffälligkeiten wird ein Langzeit EKG gemacht. Es folgen vertiefende Laboruntersuchungen, bei der nicht nur das Blut, sondern auch der Hormonspiegel und der Testosteronwert untersucht werden können. Je nach persönlicher Disposition können dann auch Sonografie von Herz, Bauch und Hals ratsam sein.

Für Sportler interessant ist die Lungenfunktion, diese kann in der Praxis getestet werden.  Eine Ernährungsberatung oder eine sportmedizinische Untersuchung helfen beim Wunsch nach Gewichtsreduktion und beim Einstieg in regelmäßige sportliche Betätigung mithilfe einer passenden Sportart. Fragen zur Work-Life-Balance dürfen nicht fehlen, sie gehören ebenso zum Praxisangebot wie die gezielte VNS Analyse. Diese Analyse des Vegetativen Nervensystems ist sinnvoll, wenn die Herzrhythmusvariabilität (Schwankungen der Herzschlagfolge) untersucht und der Funktionszustand des vegetativen Nervensystems (VNS) analysiert werden sollen. Das VNS ist das übergeordnete Steuer- und Regelsystem des Körpers und steuert alle lebensnotwendigen Organsysteme des Körpers, wie z.B. den Blutdruck, den Herzschlag, das Atmungssystem, das Verdauungssystem, das Immunsystem und das Hormonsystem.