Resiststudie

Januar 2019

Die Praxis Dr. Hahn und Dr. Porada nahm in den Jahren 2017 bis 2019 an der  Resiststudie teil. Bei diesem Modellprojekt der Kassenärztlichen Vereinigungen ging es um die Vermeidung von Antibiotika-Resistenzen. 3.000 Hausärzte, Kinderärzte, Fachärzte für HNO und Innere Medizin machten bei dem Projekt „RESISTenzvermeidung durch adäquaten Antibiotikaeinsatz bei akuten Atemwegsinfektionen“ bundesweit mit.

Hintergrund sind 39 Mio. Antibiotika-Verordnungen pro Jahr und infolgedessen  Resistenzbildungen sowie vermeidbare Neben- und Wechselwirkungen bei den Patientinnen und Patienten. Ziel des Projekts war es, Patienten und Ärzte zu einem gezielteren Einsatz mit Antibiotika bei akuten Atemwegserkrankungen zu motivieren und die Zahl unnötiger Antibiotikaverordnungen weiter einzudämmen.